Hallo an meine Fans

 

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist es 2019 sehr still um mich geworden.
Nur zwei Auftritte auf der Homepage zu finden bei der Bluesgosch? …
Da stimmt was nicht.
Ich war mit mehreren Dingen in meinem Leben sehr unzufrieden und habe die Zeichen und Warnungen meines Körpers entweder ignoriert oder gar nicht mehr wahrgenommen.
So kam es dann am Siebten Januar letzten Jahres zum Zusammenbruch.
Ich könnte nicht mehr arbeiten mein Seelenleben und meine Gefühlswelt spielten verrückt. Mir wurde eine handfeste Depression diagnostiziert und ich wurde auf ein Medikament eingestellt. Im Sommer dann war ich in der „Klinik am Zauberwald“ im Schwarzwald. Leute wenn ihr mal was an der Birne habt...... sehr zu empfehlen. Dort und auch im Nachhinein Zuhause habe ich mich innerlich und auch mein äußeres Umfeld sortiert und aufgeräumt. Das kann ich auch ohne Klinik jedem von euch hin und wieder mal empfehlen. Ich habe mich von einigen „Zeitfressern“ befreit, Freundschaften und Bekanntschaften geprüft, ausgelichtet, zuguter letzt mich von meiner Band ( Duo gibt es nach wie vor! ) und meiner Arbeitsstelle getrennt. Danach ging es mir entscheidend wohler.
Durch einen glücklichen Umstand fand ich eine kleine Schreinerei in der Mitte Schriesheims bei der ich nach exakt einem Jahr Krankheit wieder am Siebten Januar dieses Jahres anfing zu arbeiten. Die Chemie stimmt und ich arbeite wieder gerne.
Ich bin dabei die Maschinerie Bluesgosch jetzt anlaufen zu lassen und schaue mich nach Auftritten um. Für Tipps und Empfehlungen was Musikkneipen betrifft bin ich immer dankbar. …..wenn ihr was wisst oder hört …. sagt ruhig Bescheid. Wie ihr seht habe ich auch eine neue Homepage bekommen. Ich hoffe sie gefällt euch.
Mit der neuen Band kann es etwas dauern. Da suche ich übrigens auch Musiker die mit regelmäßigen Proben ( gaaanz wichtig! ) und Wohnzimmerlautstärke zurecht kommen. ….......meldet euch.
Instrumentierung könnt ich mir vorstellen Kontrabass oder Tuba, Klavier/ Hammondorgel, Schlagzeug schmal oder Cajon, Gitarre nur wenn`s passt, und Backgroundgesang fände ich auch ganz schön.Vielleicht auch später Bläser. Die Gewinnerzielung steht bei der Band nicht im Vordergrund. Es sollte viel mehr allen beteiligten Spaß machen regelmäßig zu proben und so sechs bis Acht angemessen bezahlte Gigs im Jahr zu haben. Ich freue mich euch alle wieder zu sehen ...bis zum nächsten Gig

Euer Dieter Reinberger alias Bluesgosch.

Kontakt:

 

Dieter Reinberger

Wiesenweg 11

69198 Schriesheim

Besucher, bisher :16486

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.